Curt Ecknigk : Gedenken

Veröffentlicht am 10.May 2019

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt – man merkt es kaum, denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein, war Teil von unserem Leben.
Drum wird dies´ eine Blatt allein, uns immer wieder fehlen.

Danksagung
In den schweren Tagen des Abschieds von unserem lieben Vati,
Schwiegervater, liebevollem Opa, Uropa, Bruder, Schwager und
Cousin

Curt Ecknigk
* 16.05.1932

† 08.04.2019

haben wir viele Zeichen der aufrichtigen Anteilnahme erfahren, sei es durch stillen
Händedruck, herzlicher Umarmung, tröstende Worte, liebevoll geschriebener Zeilen,
Blumenschmuck und Geldzuwendungen.
Auf diesem Wege möchten wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn, Bekannten, den
Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Buchhain, seinen Freunden vom Stammtisch
und vom Skat, von ganzem Herzen danken.
Ein besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Branig für seine tröstenden Worte, dem
Bestattungsinstitut Schützel Inh. I. Merkel, den Bläsern, dem Blumenhof Drößler und
dem Gasthof zur Linde Inh. Torsten Schumann.
In Liebe und Dankbarkeit im Namen aller Angehörigen

Dein Sohn Jürgen mit Gudrun
Deine Tochter Viola mit Lutz
Deine Enkeltochter Nicole mit Sascha
Deine Enkeltochter Kathrin mit Mirko und Klein Emelie
Deine Enkelsöhne Stephan und Fabian
Buchhain, Großenbrode, im April 2019

Zurück