Christel Rockstroh : Gedenken

Veröffentlicht am 10.Januar 2020

Gedanken – Augenblicke
sie werden uns immer an dich erinnern
und uns glücklich und traurig machen
und dich nie vergessen lassen.

Christel Rockstroh
Unfassbar, hilflos, schwach und voller Trauer, das sind Begriffe, die nur unzureichend
umschreiben, wie wir uns nach dem Verlust von Christel gefühlt haben und immer
noch fühlen. Dass wir in unserem Schmerz und unserer Trauer nicht allein waren, hat
uns aber Kraft geschenkt.
Die herzliche Anteilnahme, die wir erfahren durften, hat uns daran erinnert,
dass nicht nur wir vom Schmerz betroffen sind und waren.
Aus diesem Grunde möchten wir danke sagen.
Danke an alle, die ihr Beileid bekundet haben.
Danke an alle, die uns schriftlich kondoliert haben.
Danke an alle, die zur Trauerfeier gekommen sind und uns Blumen überbracht haben.
Danke für jede schöne Geste und jedes gute Wort, das uns gezeigt hat, dass wir in der
Trauer nicht allein sind.
Besonderer Dank gilt den Ärztinnen Frau Dr. Bettina Herold, Frau Dr. Ruth Prieskorn
und Frau Dr. Heike Passin für die langjährige Betreuung; Pfarrer René Herrmann, dem
Bestattungsinstitut Krebs und dem Gasthof „Deutsches Haus“ für die würdevolle
Gestaltung der Trauerfeierlichkeiten; Herrn Mlasowsky und der Kantorei Elsterwerda
für die musikalische Untermalung in der Halle sowie Christiane Lehmann für den
Blumenschmuck.
In stiller Trauer

Stefan
Franziska

Hohenleipisch, im Dezember 2019

Zurück