Christa Volkland : Gedenken

Veröffentlicht am 13.Februar 2021

Man liebt seine Mutter,
fast ohne es zu wissen und ohne es zu fühlen,
weil es so natürlich wie leben ist;
und man spürt bis zum Augenblick
der letzten Trennung nicht,
wie tief die Wurzeln dieser Liebe hinarbeiten.
Nachdem wir in Liebe und Dankbarkeit Abschied
genommen haben von unserer guten Mutter,
­
­Schwiegermutter und Oma, Frau

Christa Volkland
möchten wir uns auf diesem Wege bei allen
Verwandten, Bekannten und Freunden für die
erwiesene Anteilnahme herzlich bedanken.
Besonderer Dank gilt der Diakonie Königsbrück,
Dr. Tim Engelstädter, dem Pflegeheim „Albert
Schweizer“ in L­ angebrück und dem Bestattungswesen
Kirschner.
In stiller Trauer

Ihre Kinder
Andreas und Helena
im Namen aller Angehörigen
Königsbrück, im Februar 2021

Zurück