Christa Stephan : Gedenken

Veröffentlicht am 6.Dezember 2019

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist,
und eine Last fallen lassen dürfen,
die man lange getragen hat,
das ist eine tröstliche, wunderbare Sache.
(Hermann Hesse)
Danksagung
Wir danken allen, die unserer lieben Mutti

Christa Stephan
im Leben Achtung und Freundschaft schenkten und jetzt
mit uns Abschied nahmen, sich in stiller Trauer mit uns
verbunden fühlten und ihre Anteilnahme durch Worte,
Schrift, Blumen und Geldzuwendungen zum Ausdruck
brachten.
Besonderer Dank gilt dem Pflegepersonal des Deutschen
Roten Kreuzes für ihre liebevolle und geduldige Betreuung.
Danke auch der Rednerin Frau Nicole Paape für die
wohldurchdachten herzlichen Worte, dem Bestattungshaus
Reinhold, der Gaststätte „Bürgerhaus“ und dem
Blumenhaus Müller.
Im Namen aller Angehörigen

Petra und Nadja

Lauchhammer, im Dezember 2019

Zurück