Christa Sader : Gedenken

Veröffentlicht am 29.November 2019

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, nur fern. Tod ist nur, wer vergessen ist.

Ein herzliches Danke

für die aufrichtige Anteilnahme durch herzlich geschriebene Worte, stillen
Händedruck, Blumen- und Geldzuwendungen, sowie für das ehrende Geleit zur
letzten Ruhestätte unserer lieben Mutti, Schwiegermutter und Oma

Christa Sader
und das wir noch einmal erfahren durften, wie viel Freundschaft, Achtung und
Verbundenheit ihr entgegengebracht wurde. Wir danken allen Verwandten, Nachbarn,
Freunden und Bekannten, die uns Kraft und Hilfe in der schweren Zeit gaben.
Wir danken dem Pflegeheim Malteserstift „Mutter-Teresa“ in Cottbus. Ganz besonderer
Dank gilt dem Bestattungsunternehmen „Haus des Abschieds“ in Guben, dem Redner
Herrn Frank Lehmann für die einfühlsamen Worte und der liebevollen Begleitung,
dem Blumenhaus Wellkisch und dem Bewirtungsteam des Gemeindezentrums in
Grießen.
In stiller Trauer

Kinder Mario und Sonja mit ihren Familien
Grießen, im Oktober 2019

Zurück