Christa Bahre : Gedenken

Veröffentlicht am 17.März 2021

Danksagung
In Liebe und Dankbarkeit nehmen
wir Abschied von unserer lieben
Mutti, Schwiegermutti, Oma, Uroma,
Schwägerin, Tante und Cousine.
Danke für den Weg, den du mit uns
gegangen bist. Danke für deine Hand,
die uns hilfreich war. Danke für deine
Nähe, die uns Geborgenheit gab. Danke,
dass es dich gab. Danke für all deine
Liebe.

geb. Jerzyneck
* 23.04.1947
† 04.02.2021

Wir danken allen Verwandten und
Bekannten, die sich mit uns verbunden
fühlten und ihre Anteilnahme zum
Ausdruck brachten.
Besonderer Dank gilt der Rednerin
Frau Wolf-Hensel für die einfühlsamen
und tröstenden Worte, der Gemeinschaftspraxis
Dr.
Schlahsa,
dem
Pflegedienst Karen für die liebevolle
Betreuung, der Gärtnerei Golda sowie
dem Bestattungshaus Schützel für die
würdevolle Begleitung.

Was die Mutter aus Liebe uns gegeben,
dafür ist jeder Dank zu klein.
Was wir an ihr verloren haben,
das wissen wir nur ganz allein.
Du hast gesorgt, du hast geschaff t,
gar manches Mal über deine Kraft.
Wir, wir dir nun auch Ruhe gönnen,
so sind wir dennoch voller Tränen.

In stiller Trauer und lieber Erinnerung
Deine Tochter Kathrin mit Günter
Deine Tochter Marlies mit Gerald
Dein Sohn Volker mit Cindy
Deine Enkel Jan mit Romy, Benjamin
mit Franziska, Philipp, Felix, Milena,
Jonas, Tom, Paul und Max
sowie Urenkel Ben Jeróme

Christa Bahre

Bönitz, im Februar 2021

Zurück