Bruno Priehäußer : Gedenken

Veröffentlicht am 5.Juni 2019

DANKE
allen, die mit mir liebevoll Abschied nahmen, meine Trauer teilten und durch ihr
ehrendes Geleit zeigten, wie sehr sie meinen Mann

Bruno Priehäußer
in Zuwendung und Anerkennung verbunden waren.
Besonderer Dank gilt Herrn Dr. med. Knut Noack und Herrn Dr. med. Gerd Scholze,
dem SAPV-Team Niesky, dem Ambulanten Pflegedienst St. Martin Rothenburg,
dem Ambulanten Hospizdienst Niesky, der Orthopädie- und Rehatechnik Dresden
GmbH sowie den Ärzten und Pflegekräften des Malteser Krankenhauses St. Carolus
Görlitz für die liebevolle und professionelle Betreuung, so das mein Mann seine
letzten Lebenstage zu Hause verbringen konnte.
Mein größter Dank gilt den Freunden, die sich mit mir gemeinsam dem schmerzhaft
schnellen Abschiednehmen gestellt, mich unterstützt und meinem Mann
beigestanden haben.
Herzlich bedanken möchte ich mich auch beim Bestattungshaus Fieber sowie
Herrn Pfarrer Albrecht Naumann für seine einfühlsame Begleitung in der Trauer
und beim Abschied.

Michaela Priehäußer
im Namen aller Angehörigen
Quolsdorf, im April 2019

Zurück