Anni Starick : Gedenken

Veröffentlicht am 22.May 2020

Dankbar für die vielen schönen Jahre,
lassen wir dich in Liebe und Dankbarkeit gehen.
Danksagung
Von einem geliebten Menschen Abschied
nehmen zu müssen, gehört zu den
schrecklichsten Erfahrungen im Leben. Es ist
wohltuend, so viel Anteilnahme zu erfahren.
Tief bewegt danken wir von Herzen allen
Verwandten, Freunden, Nachbarn und
Bekannten, die unserer lieben Entschlafenen

Anni Starick
geb. Lax

im Leben, in Freundschaft und Zuneigung verbunden waren und
uns ihre aufrichtige Anteilnahme durch herzlich gesprochene
und geschriebene Worte, Blumen und Geldzuwendungen
bekundeten.
Da aufgrund der aktuellen Situation die Trauerfeier nur im
engsten Familienkreis möglich war, bedanken wir uns auch bei
denen, die sie in Gedanken auf ihrem letzten Weg begleiteten
und mit uns Abschied nahmen.
Ein besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Kschenka für seine
tröstenden Worte, dem Bestattungshaus Schade für die
Trauerbegleitung, dem Pflegeteam der AWO für die liebevolle
und fürsorgliche Betreuung, Herrn Dr. Holzschuh, den Bläsern
sowie dem Blumenhaus Diana Lauke „Vergiss Mein Nicht”.
In stiller Trauer, im Namen aller Angehörigen
Ehemann Gerhard
Tochter Veronika mit Familie
Jänschwalde, im Mai 2020

Zurück