Annemarie Neumann : Gedenken

Veröffentlicht am 18.Oktober 2019

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

(Dietrich Bonhoeffer)

Danksagung
Als tröstend und Kraft gebend habe ich
empfunden, mit welcher Zuneigung und
Wertschätzung meiner lieben Ehefrau

Annemarie
Neumann
gedacht wurde.

Ich danke allen Verwandten, Freunden
und Bekannten aus nah und fern sowie
den Nachbarn der Feuerbachstr. 18-24
für die in vielfältiger Weise ausgedrückte
Anteilnahme.
Besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Dr. Bahr
für die tröstenden Worte, dem Organisten
Herrn Bernstein, Gartenbau Luka-Lebus,
dem Bestattungshaus Treuger und dem
Seehotel.
Im Namen aller Angehörigen

Rudi Neumann

Großräschen, im Oktober 2019

Zurück