Annemarie Jüttner : Gedenken

Veröffentlicht am 24.Januar 2020

Danke
Mit dem Tod eines Menschen verliert man vieles,
aber niemals die mit ihm verbrachte Zeit.

Annemarie Jüttner
„Anni“

Es ist schwer eine geliebten Menschen zu verlieren, aber es ist tröstend
zu erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft und Achtung ihr entgegengebracht
wurde. Danke allen, die sich mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme
in so vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten, allen Verwandten, Freunden,
Bekannten und Nachbarn, ihren ehemaligen Kollegen und all denen,
die sie auf ihrem letzten Weg begleiteten.

Ein besonderer Dank gilt dem Team vom DRK, Manila und Jens sowie dem Team
der Flex Fitnessoase und ihren Mitgliedern, der Blumendiele Strafe, der Firma
Grabmale Glockann, dem Restaurant „Altstadtliebe“, dem Bestattungshaus Schade
sowie der Rednerin Frau Anke Schade.
In stiller Trauer

Winfried und André
Guben, im Januar 2020

Zurück