Annemarie Hülle : Gedenken

Veröffentlicht am 24.August 2018

Der Tod eines geliebten Menschen ist die Rückgabe einer Kostbarkeit,
die Gott uns nur geliehen hat.

Danksagung
In Liebe und Dankbarkeit haben wir Abschied genommen von meiner lieben Ehefrau,
unserer herzensguten Mutti, Schwiegermutter, liebsten Oma, Schwester, Schwägerin,
Tante und Cousine

Annemarie Hülle
Danke allen, von nah und fern, die sie auf ihrem letzten Weg begleitet und uns ihre
aufrichtige, teils innige Anteilnahme auf so vielfältige Weise bekundet haben.
Danke für berührende und tröstende Worte, gesprochen oder geschrieben, den stillen
Händedruck, wenn die Worte fehlten, herzliche Umarmungen und alle Zeichen der
Liebe, Dankbarkeit und Verbundenheit.
Besonders danken wir Herrn Dr. Mevius mit seinem Team, der Logopädin Frau
Andrea Schmidt, Schwester Franzi vom Rehateam 2000, dem Team vom Ambulanten
Pflegedienst Petra Hentschke, dem Team der Asklepiosklinik Lübben, dem gesamten
Team vom Hospiz „Haus Friedensberg“ in Lauchhammer, Herrn Pfarrer Grosser, dem
Trompeter Herrn Andreas Bergener sowie dem Kantor Herrn Andreas Jaeger, dem
Blumengeschäft Kerstin Müller, der Gaststätte Stalinski und dem Bestattungsinstitut
Kadisch für die achtsame Begleitung durch die letzte Zeit.
In liebevoller Erinnerung

Ehemann Helmut
Tochter Annett mit Frank, Henrik und Janik
Sohn Steffen
sowie alle Angehörigen und Anverwandten
Doberlug-Kirchhain, im August 2018

Zurück