Anneliese Seifert : Gedenken

Veröffentlicht am 9.May 2018

Was bleibt sind dankbare Erinnerungen,
die niemand nehmen kann.
Für die liebevollen Beweise aufrichtiger
Anteilnahme, die uns durch Wort, Schrift, Blumen
und Geldzuwendungen sowie ehrendes Geleit
beim Abschiednehmen von unserer lieben Mutti,
Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwägerin und
Tante, Frau

Anneliese Seifert
geb. Hähnel

zuteil wurden, danken wir auf diesem Wege allen
Verwandten, Bekannten, Freunden und Nachbarn
auf das Herzlichste.
Besonderer Dank gilt dem Pflegepersonal der
Schloßresidenz Glaubitz, Wohnbereich 1, dem
Bestattungshaus Bosselmann und dem Team der
Gaststätte „Zur Einkehr“ in Zeithain.

ihre Kinder Barbara, Gisela,
Andreas und Kathrin mit Familien
Zeithain, im April 2018

Zurück