Anett Hellwig : Gedenken

Veröffentlicht am 10.Juli 2019

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
(Dietrich Bonhoeffer)

Jeder neue Tag ohne sie macht uns bewusst,
wie sehr sie uns fehlt. Doch es ist tröstlich zu
wissen, dass meine liebste Netti, unsere Mutter
und Tochter von so vielen Menschen geschätzt,
geachtet und so sehr vermisst wird.

Anett Hellwig geb. Posselt
Für die aufrichtige Anteilnahme möchten wir uns
auf diesem Wege bei allen Verwandten,
Kolleginnen und Kollegen sowie Freunden und
Partnern herzlich bedanken.
Besonderer Dank gilt dem Bestattungshaus
„Friede“ für die einfühlsame, umfassende
Begleitung und Unterstützung sowie dem
Institutsleiter Herrn Martin Penzel für seine
tröstenden und sehr persönlichen Worte
zum Abschied.

In ewiger Liebe Peter
Sohn Willy Hellwig mit Steffi und Pia
Mutti Hannelore Posselt
Radgendorf, im Juli 2019

Zurück