Andreas Trepzik : Gedenken

Veröffentlicht am 14.September 2019

Danksagung
Es ist ein Trost zu erfahren, wie viel Ehre und Anerkennung
meinem lieben Mann und Vati, Schwiegervati, Opa,
Bruder, Schwager und Onkel

Andreas Trepzik
über seinen Tod hinaus erwiesen wurde.
Danke allen Verwandten, Freunden, Nachbarn sowie
den Mitgliedern des Museums Sagar, dem Arbeitskreis
Eiszeitdorf, dem Kegelverein Pechern und der
Büchergruppe „Die Bücherfee“, meinen ehemaligen
Kollegen und Schülern der Klasse 10 der Oberschule
„Geschwister Scholl“.
Ein besonderer Dank gilt den Mitarbeitern des Klinikum
Görlitz, der Orthopädie- und Rehatechnik Dresden, dem
Familienunternehmen Kunze, dem Hausarzt Dr. Lippold,
dem Bestattungshaus Rogenz, dem Trauerredner
Herrn Schöne, dem Taxiunternehmen Mäder sowie der
Gaststätte „Zur Linde“ in Krauschwitz.
Im Namen der Familie

Birgit Trepzik

Zurück