Adelheid Rakel : Gedenken

Veröffentlicht am 15.März 2019

…und immer sind da Spuren deines Lebens,
Bilder, Augenblicke und Gefühle,
die uns an dich erinnern und uns glauben lassen,
dass du bei uns bist.

Danksagung
Für die aufrichtige Anteilnahme durch herzlich
geschriebene Worte, Blumen, Geldzuwendungen, durch
stillen Händedruck in der Stunde der Trauer und des
Abschieds von unserer lieben Mutti

Adelheid Rakel
möchten wir allen Verwandten, Nachbarn,
Freunden und Bekannten herzlich danken.
Besonderer Dank gilt dem Personal des
„Rosa Thälmann Heims“, der Gaststätte
„Bergschänke“, der Gärtnerei Wellkisch und
Frau Anke Schade für ihre einfühlsamen
Worte sowie dem Bestattungshaus Schade.
In stiller Trauer

Bernd Rakel
Guben/OT Kaltenborn, im März 2019

Zurück