Achim Zeidler : Gedenken

Veröffentlicht am 26.Dezember 2020

Ich wär so gerne noch geblieben,
mit euch vereint, ihr meine Lieben.
Doch weil es Gott so haben will,
geh ich fort, ganz leis und still.
Für die vielen lieben Beweise
aufrichtiger Anteilnahme, die
uns durch Wort, Schrift, Blumen
und Geldzuwendungen sowie
ehrendes Geleit beim schmerzlichen
Abschied von unserem lieben Vater,
Schwiegervater, Opa, Uropa und
Onkel

Achim Zeidler
zuteil wurden, möchten wir uns bei allen
Verwandten, Freunden, den Kameraden der FFW
Böhla b. O., Nachbarn und Bekannten recht herzlich
bedanken.
Besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Dregennus für
die Worte des Abschieds, dem Bläser Herrn Jurenz,
der Gärtnerei Hübner sowie dem Bestattungshaus
DOLOR.
In stiller Trauer:

Dein Sohn Eckhard mit Sylvia und Kinder
Deine Tochter Ramona mit Rainer und Kinder
Böhla b. O., im Dezember 2020

Zurück